Geschäftsfelder der TEGEWA-Mitgliedsfirmen:
Tenside
Textilhilfs- und -farbmittel
Papierhilfs- und -farbmittel
Leder- und Pelzhilfs- und -farbmittel
Komplexbildner
Polymere Flockungsmittel
Antimikrobielle Mittel
Kosmetische Rohstoffe/Pharma
Chemische Additive für die Metallverarbeitung
Übergeordnete Themen:
Nanotechnologie
REACH
Bewertungssysteme
Papier stellt auch heute noch eine der wichtigsten Grundlagen für Kommunikation dar. Hinzu kommt die Vielfältigkeit der Verwendung - als Verpackungsmaterial, technisches Produkt oder als Ausgangspunkt für Kunstwerke.

Für unterschiedliche Papierprodukte stehen entsprechend spezialisierte chemische Hilfsmittel zur Verfügung, die sowohl die Produktion unterstützen als auch die Qualität des Endprodukts sichern.

Eine besondere Herausforderung ist die dynamische Entwicklung im Maschinenbau für die Papierherstellung. Da immer schnellere Produktionsgeschwindigkeiten von 120 km/h und mehr zu ermöglichen sind, müssen Papierhilfsmittel und Additive immer schneller und präziser funktionieren.

Ob handgeschöpftes Bütten, Zeitungspapier, Filtermedien oder Banknoten – die Hersteller von Papierhilfsmitteln halten für jeden Zweck die geeigneten Veredlungsmittel bereit.