A.I.S.E.
Cefic
CESIO
EFfCI
CESIO ist der europäische Tensidverband. Der Verbandsname ist ein Akronym, das aus dem vollständigen Verbandsnamen “Comité Européen des Agents de Surface et de leurs Intermédiaires Organiques“ (auf Deutsch etwa: Europäischer Verband für oberflächenaktive Substanzen und deren organische Zwischenprodukte) gebildet wurde. Das Komitee wurde 1974 gegründet, um eine internationale Plattform für die Diskussion und Lösung von Problemen der europäischen Hersteller von Tensiden und ihrer Zwischenprodukte zu etablieren.

Die Aufgabe der CESIO ist das Vertreten und Fördern der Interessen ihrer Mitglieder auf europäischer Ebene durch: 
  • Förderung des richtigen Verständnisses, welchen Beitrag die Tensid-Industrie für die moderne Gesellschaft insgesamt leistet
  • Herstellen und Pflegen enger Kontakte zu den nationalen und internationalen Institutionen sowie Behörden in der EU
  • Auseinandersetzung mit den zuständigen internationalen Institutionen zu den für die Tensid-Industrie wichtigen Fragen wie: biologische Abbaubarkeit, Toxizität, Wasserqualität, Gesundheit, Verpackung, Kennzeichnung, Transport und Zollfragen
  • Sammeln und Distribuieren von statistischen Informationen zu Produktion, Verbrauch, Vertrieb und Anwendung von organischen Tensiden sowie ihrer Zwischenprodukte
  • Förderung und Neuentwicklung von Analyse- und weiteren für die Industrie wertvollen Testmethoden  
Die CESIO hat sowohl Mitgliedsverbände als auch Mitgliedsunternehmen. Zu den CESIO–Mitgliedern unter den nationalen Verbänden zählen:

  AEPSAT (E)

  ASPA/INGRECOS (F)

  BACS (UK) 
     

  DETIC (B)

  
  AISPEC (I)

  Norsk Industri (NO)

  Science Industries (CH)  


  TEGEWA (D)

 

Weitere Informationen zur CESIO: hier.